gneukir2.jpg
kirche-puergl.jpg

Die Kirche Pauli Bekehrung in Pürgl wurde durch die Schlossherschaft von Haggn im Jahre 1712 erbaut. Seit 1977 ist sie Eigentum des Fördervereins Kirche Pürgl e.V.

Die Inneneinrichtung um 1730 (Frühkoko) ist eine Schnitzarbeit in Lindenholz ohne Fassung.

puergl_innen.jpg

Das Altarbild im Hochaltar stellt die Bekehrung des Hl. Paulus dar. Als Seitenfiguren sind der Hl. Sebastian und der Hl. Florian zu sehen. Ganz oben ein Ölgemälde mit Gottvater. Am Antependium ein Ölleinwandbild mit dem auf dem Kreuz liegenden Jesuskind.

Im linken Seitenaltarbild ist Maria als Kind im Kreise ihrer Eltern Joachim und Anna dargestellt, als Seitenfiguren die Hl. Appollonia und die Hl. Ursula. Den Seitenaltar schließt oben ein Gemälde des Hl. Josef ab. Auf der Mensa befindet sich ein Ölgemelde mit dem Mariahilfbild nach Cranach. Das Antependium stellt die Hl. Notburga dar.

Im rechten Seitenaltarbild ist die Enthauptung des Hl. Johannes und Pauslus dargestellt, als Sietenfirguren der Hl. Leohard und der Hl. Johannes Nepomuk.

Ein Gemälde mit der Darstellung des Todes des Hl. Franz-Xavers schließt den Seitenaltar oben ab. Auf der Mensa befindet sich ein Ölgemelde mit dem Hl. Aloysius. Der Hl. Wendelin ist am Antependium zu sehen.

Am Chorbogen sich Holzfiguren der Hl. Barbara (Ende 15 Jh.) und des Hl. Ulrich (um 1520) angebracht. Sie stammen aus der egemaligen Kapelle in Sparr.

puergl_innen_hinten.jpg

Im Deckengemälde im Chorjoch sind die Wetterherren Hl. Johannes und Hl. Paulus auf Wolken thronend zu sehen. Darüber das Symbol der Hl. Dreifaltigkeit mit der Jahreszahl 1712. In den Medaillonbildern an der Decke sind die Eveangelisten Markus, Johannes, Matthäus und Lukas dargestellt. Am Langhausgewölbe befinden sich drei Deckengemälde mit der Glorifikation des Hl. Paulus, mit der Predigt und seinem Martyrium.

Grundriss der Pürgler Kirche

grundriss.jpg

Gottesdienste in Pürgl

2017

Mittwoch, 22. November   - 19:00 Uhr
Mittwoch, 06. Dezember   - 19:00 Uhr - Hl. Barbara - Rorate
Montag, 26. Dezember     - 10:30 Uhr - Hl. Stephanus

Förderverein der Kirche Pürgl e.V.

Der Förderverein der Kirche Pürgl e.V.  wurde am 29. Juni 1977 gegründet. Zweck der Gründung war die Renovierung und der Erhalt der Kirche in Pürgl. Noch heute ist der Verein im Besitz dieser Kirche und trägt die Baulast.
Viele Spender und Mitglieder unterstützen den Verein.

Vorsitzender des Förderverein der Kirche Pürgl e.V.:

Alois Früchtl
Pürgl 17
94362 Neukirchen